Ihr Hobby sei das Sammeln internationaler Geldscheine, mit diesen Worten zeigen Sie einem Zuschauer einen Fächer aus Banknoten. Auf die Frage, wohin Ihre letzte Reise Sie geführt habe, antwortet der Zuschauer: „USA!“ (Er wird das antworten, auch ohne Vorabsprache, verlassen Sie sich darauf. Dementsprechend ziehen Sie den Dollar-Schein aus dem Fächer.

Der Zuschauer erhält einen Umschlag, darauf schreiben soll er die Seriennummer des Scheins sowie seinen Namen.

Sie selbst schreiben Ihren Namen auf einen zweiten Umschlag, hinein kommt der Schein, der Umschlag wird verschlossen.

Der Zuschauer prüft seinen Umschlag noch einmal und bestätigt, dass er leer ist bevor er ihn verschließt.

Nach etwas Hokus Pokus öffnen Sie Ihren Umschlag mit einer Schere, der Schein ist verschwunden! Sie öffnen den Umschlag des Zuschauers und lassen ihn den Inhalt vorzeigen. Ein Geldschein! Und der Seriennummern-Vergleich beweist: Es ist der Schein aus Ihrem Umschlag!

Sie erhalten zwei Dollarnoten und das „Gimmick“, mit dem Sie daraus zwei Scheine mit identischer Seriennummer machen. Sie selbst besorgen die Umschläge, welche Sie rasch „umbauen“ zu Teleport-Umschlägen nach Ted Lesley. Die non-permanten Kleber dazu liefern wir mit! Außerdem besorgen Sie sich noch einige weitere Dollarscheine und einige Scheine aus verschiedenen Ländern, die Sie vielleicht als Urlaubsmitbringsel ohnehin schon besitzen. Alles weitere – einschl. Umschlagpräparation – entnehmen Sie der Erklärung von Julius Frack.

Geldscheinwanderung

SKU: K303
€25.00Price

    Julius Frack

    Booking office Studio 1 Raiffeisenstr. 1

    720127 Kusterdingen

    Germany

    Tel. +49 7071 889212

    info@juliusfrack.com

    © 2020 by Julius Frack

    Made with ❤️ in Tübingen

    • White Instagram Icon
    • White Facebook Icon
    • Weiß YouTube Icon
    • Weiß LinkedIn Icon
    • White Twitter Icon